Gemeinde & Bürgerservice Startseite Leben & Freizeit Tourismus & Veranstaltungen Wirtschaft & Geschichte Ortsgemeinde Langenfeld
FOTOGALERIE   |   FOTOKALENDER   |   ARCHIV
Wetter Langenfeld
Mehr Wetter
Kontakt Ortsgemeinde Langenfeld Ortsbürgermeister Christian Müller Achter Straße 8  l  56729 Langenfeld Telefon (0 26 55) 96 00 31 Telefax (0 26 55) 94 11 48 Zuschriften per eMail an: ortsgemeinde-langenfeld@gmx.de Sprechstunde: Dienstag und Donnerstag von 18.00 bis 19.00 Uhr im Gemeindebüro
Wetterdaten von Rolf Schlink Die Aufzeichnungen haben keinen wissenschaftlichen Anspruch Aufgezeichnet wurden folgende Daten: tiefster Wert – höchster Wert – Niederschlag – Schneehöhe »  Wetterdaten 2004 »  Wetterdaten 2012 »  Wetterdaten 2005 »  Wetterdaten 2013 »  Wetterdaten 2006 »  Wetterdaten 2014 »  Wetterdaten 2007 »  Wetterdaten 2015 »  Wetterdaten 2008 »  Wetterdaten 2016 »  Wetterdaten 2009 »  Wetterdaten 2017 »  Wetterdaten 2010 »  Statistik »  Wetterdaten 2011
Vereine Feuerwehr Kindergarten Grundschule Sportstätte Jugendtreff Spielplatz Pfarrkirche St. Quirinus St. Jost Friedhofsverwaltung Hilfe im Alltag Handwerker- & Schützenverein Dart-Club Grüne Kiste Hausfrauenverein Frauengemeinschaft Theatergruppe Langenfelder Carnevalsverein Möhnenverein Junggesellenverein zur Fotogalerie
Kontaktdaten: Theatergruppe 1. Vorsitzende Marlies Ackermann Fuhrweg 14 56729 Langenfeld Telefon (0 26 55) 36 02
Theatergruppe Theateraufführungen waren in Langenfeld schon in frühen Jahren beliebte Höhepunkte im Kulturleben des Dorfes. Gleich mehrere Vereine und Gruppen pflegten das Laienspiel viele Jahre – und bis heute unvergessen sind die Theaterspiele am zweiten Weihnachtstag im „Jugendheim”, das bis zur Jahrhundertwende die Pfarrkirche war. In den 60er Jahren erfreuten Schüler und Schülerinnen der Volksschule Jung und Alt mit gelungenen Märchenaufführungen. Nachdem der Fernseher in fast allen Häusern Einzug gehalten hatte, erlosch das Interesse am Laienspiel mehr und mehr. Bei einem Jahrgangstreffen der Jahrgänge 48/49 erinnerte man sich an alte Zeiten, wie schön es doch war, wenn die Dorfvereine in der Weihnachtszeit Theater spielten. Schon bald war die Idee geboren, als Jahrgang die alte Tradition des Laienspiels wieder auf- leben zu lassen. Das war 1980 und man nannte sich „Theatergruppe 48/49”. Ein ländliches Lustspiel schien geeignet für einen Start auf den Brettern, die für die Akteure zwar nicht die Welt, jedoch eine sinnvolle Freizeitgestaltung zu sein schien. Bei der Rollenbesetzung mussten schon zwei Charaktere aus anderen Jahrgängen engagiert werden. Später kamen noch einige dazu. Inzwischen hat sich die Gruppe auf 18 aktive und inaktive Mitglieder erweitert und noch immer sind spielfreudige engagierte Leute jederzeit willkommen. Die Gruppe kann nach nunmehr 20 Jahren auf 10 erfolgreich gespielte Stücke zurückblicken. 1994 unterstützte die Theatergruppe die Jugendlichen des Dorfes bei der Vorbereitung eines orientalischen Märchens. Die Auswahl der Stücke richtet sich nach den Möglichkeiten der Besetzung. Das Bühnenbild wird jeweils in Eigenregie entworfen und gebaut. Die Aufführungen finden alle zwei Jahre in der Gemeindehalle des Dorfes statt. Möge das Theaterspiel im Dorf auch in der Zukunft als kulturelle Bereicherung einen festen Platz behalten. Theater pflegt soziales Verhalten, fördert Freundschaften und steht mitten in der Zeit. 1982 „Sturm im Maßkrug” Mit Maria Schäfer, Ewald Groß, Marlies Ackermann, Gisela Klier, Reiner Jünger und Ernst Rausch 1984 „Mit Küchenbenutzung” Mit Maria Schäfer, Ewald Groß, Marlies Ackermann, Gisela Klier, Reiner Jünger, Annelene Schlig, Elisabeth Schomisch und Walter Becker 1986 „Das Verlegenheitskind” Mit Maria Schäfer, Ewald Groß, Marlies Ackermann, Gisela Klier, Reiner Jünger, Ernst Rausch, Margit Becker, Walter Becker, Christa Müller und Heinz Schmitt 1988 „Die Ersatzbraut” Mit Ewald Groß, Marlies Ackermann, Ernst Rausch, Walter Becker, Christa Bell, Monika Rausch und Margit Becker 1988 „Das Loch im Glück” Mit Gisela Klier, Reiner Jünger, Christa Bell, Christian Jünger und Elisabeth Schomisch 1990 „Oma´s neue Kleider” Mit Maria Schäfer, Ewald Groß, Marlies Ackermann, Gisela Klier, Reiner Jünger, Ernst Rausch, Christa Bell, Heinz Schmitt, Walter Becker und Elisabeth Schomisch 1993 „Mutter steht ihren Mann” Mit Ewald Groß, Gisela Klier, Reiner Jünger, Ernst Rausch, Gerd Müller, Heinz Schmitt, Margit Becker und Bettina Michels 1994 „Abu Hassan, das Schlitzohr” Mit Michael Groß, Christian Jünger, Christian Ackermann, Eva Kapp, Stefanie Heinrichs, Melanie Pung, Daniela Ant, Katja Jünger, Peter Schlig, Sandra Schäfer, Heike Kapp und andere Jugendliche 1995 „Antje räumt auf” Mit Maria Schäfer, Walter Becker, Heinz Schmitt, Christa Bell, Annelene Schlig, Ernst Rausch und Reiner Jünger 1998 „Im Tal der Suppen” Mit Reiner Jünger, Gisela Klier, Maria Schäfer, Walter Becker, Elisabeth Schomisch, Erich Müller, Bettina Michels und Christa Bell 2000 „Der perfekte Mann” Mit Reiner Jünger, Monika Schomisch, Erich Müller, Christa Bell, Eva Becker, Elisabeth Schomisch und Ernst Rausch 2008 „Dem Himmel sei Dank” Mit Gerd Schlich, Monika Schomisch, Christa Bell, Elisabeth Schomisch, Gisela Klier, Toni Schlich, Josef Groß, Dirk Büser und Bettina Michels 2011 „Mit Schlafsack und Kamillentee oder der Traumurlaub“ Mit Maria Schäfer, Toni Schlich, Gisela Klier, Gerd Schlich, Dirk Büser, Christa Bell, Monika Schomisch und Reiner Jünger 2013 „Club der Pantoffelhelden“ Mit Gerd Schlich, Gisela Klier, Bruno Müller, Monika Schomisch, Reiner Jünger, Christa Bell, Alex Michels, Annette Schumacher und Bettina Michels
Theatergruppe