Ortsgemeinde Langenfeld
Kontakt Ortsgemeinde Langenfeld Ortsbürgermeister Christian Müller Achter Straße 8  l  56729 Langenfeld Telefon (0 26 55) 96 00 31 Telefax (0 26 55) 94 11 48 Zuschriften per eMail an: ortsgemeinde-langenfeld@gmx.de Sprechstunde: Dienstag und Donnerstag von 18.00 bis 19.00 Uhr im Gemeindebüro
Wetterdaten von Rolf Schlink Die Aufzeichnungen haben keinen wissenschaftlichen Anspruch Aufgezeichnet wurden folgende Daten: tiefster Wert – höchster Wert – Niederschlag – Schneehöhe »  Wetterdaten 2004 »  Wetterdaten 2012 »  Wetterdaten 2005 »  Wetterdaten 2013 »  Wetterdaten 2006 »  Wetterdaten 2014 »  Wetterdaten 2007 »  Wetterdaten 2015 »  Wetterdaten 2008 »  Wetterdaten 2016 »  Wetterdaten 2009 »  Wetterdaten 2017 »  Wetterdaten 2010 »  Statistik »  Wetterdaten 2011
Kontaktdaten: Walter Schäfer Sabergstraße 41 56729 Langenfeld Telefon (0 26 55) 25 74 oder              (0 26 55) 94 11 00 ab 18.00 Uhr
zur Fotogalerie zur Fotogalerie
Rund 20 Quadratmeter große Weihnachtskrippe in Langenfeld Hobbybastler Walter Schäfer gestaltet die Garage zu einer weihnachtlichen Szene um. Im Mittelpunkt der riesigen Weihnachtskrippe, die der Langenfelder Walter Schäfer in monatelanger Arbeit mit Hammer, Nägeln und Säge in seiner Garage aufgebaut hat, steht die Geburtsstunde Jesu Christi. Das Umfeld des Stalles von Bethlehem mit ca. 300 Schafen, 60 Hirten und sieben Lagerfeuern sowie einen Bachlauf ist sehr beeindruckend. Die zahlreichen Häuser und Burgen sind in liebevoller Kleinstarbeit reich mit heimischen Natursteinen verziert. Für die Gestaltung der Landschaft hat Hobbybastler Walter Schäfer Wurzelstränge, Moos und Hölzer aus heimischen Wäldern verarbeitet. Viele Besucher aus der Umgebung und sogar aus Köln und Bonn schauten in Langenfeld vorbei und staunten nicht schlecht, über die Dimension, der auf mehreren Ebenen bis unter das Garagendach reichenden Weihnachtskrippe. An den Advenswochenenden von 18.00 bis 20.30 Uhr und täglich ab dem 24. Dezember 2017 bis 6. Januar 2018 von 18.00 bis 20.30 Uhr kann man die Weihnachtskrippe in der Sabergstraße 41 besuchen!   Der Besuch der Weihnachtskrippe ist für jeden Besucher kostenlos – Schauende ist am zweiten Wochenende im Januar. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei schlechtem Wetter die Weihnachtskrippe nicht öffnen!
Hinweis für alle Besucher:  Die Weihnachtskrippe ist dieses Jahr bis Anfang nächstes Jahr noch zu besichtigen.  Im Anschluß wird Sie für immer abgebaut.