Gemeinde & Bürgerservice Startseite Leben & Freizeit Tourismus & Veranstaltungen Wirtschaft & Geschichte Ortsgemeinde Langenfeld
FOTOGALERIE   |   FOTOKALENDER   |   ARCHIV
Wetter Langenfeld
Mehr Wetter
Kontakt Ortsgemeinde Langenfeld Ortsbürgermeister Christian Müller Achter Straße 8  l  56729 Langenfeld Telefon (0 26 55) 96 00 31 Telefax (0 26 55) 94 11 48 Zuschriften per eMail an: ortsgemeinde-langenfeld@gmx.de Sprechstunde: Dienstag und Donnerstag von 18.00 bis 19.00 Uhr im Gemeindebüro
Wetterdaten von Rolf Schlink Die Aufzeichnungen haben keinen wissenschaftlichen Anspruch Aufgezeichnet wurden folgende Daten: tiefster Wert – höchster Wert – Niederschlag – Schneehöhe »  Wetterdaten 2004 »  Wetterdaten 2012 »  Wetterdaten 2005 »  Wetterdaten 2013 »  Wetterdaten 2006 »  Wetterdaten 2014 »  Wetterdaten 2007 »  Wetterdaten 2015 »  Wetterdaten 2008 »  Wetterdaten 2016 »  Wetterdaten 2009 »  Wetterdaten 2017 »  Wetterdaten 2010 »  Statistik »  Wetterdaten 2011
Vereine Feuerwehr Kindergarten Grundschule Sportstätte Jugendtreff Spielplatz Pfarrkirche St. Quirinus St. Jost Friedhofsverwaltung Hilfe im Alltag weitere Informationen
Kontaktdaten: Thekenmannschaft Dynamo Oel 1. Vorsitzende Kim Steffens Achter Straße 56729 Langenfeld
Thekenmannschaft Dynamo Oel Am 11.06.1982 trafen sich 22 junge Männer im Gasthaus „Zur Krone” (kurz genannt „Oel”). Was war nun der Grund für diese Versammlung? Dies fragten sich nicht nur die Stammgäste beim „Oel”, sondern auch viele andere Langenfelder Bürger, die Kenntnis von diesem Treffen hatten. Die Frage war leicht zu beantworten: alle Zweiundzwanzig waren fußballbegeistert; die einen spielten organisiert in Jugend- und Seniorenmannschaften (nehmen wir somit an, dass dies diejenigen waren, die Fußballspielen konnten), die anderen waren zwar fußballbegeistert, jedoch nicht organisiert und spielten somit keinen Fußball (dies waren diejenigen, die Fußballspielen lernen wollten). Alle hatten jedoch das Ziel, gemeinsam, nicht an Ergebnissen orientiert, einfach so aus Spaß Fußball zu spielen. Was würde sich hierfür besser anbieten, als eine Freizeitmannschaft zu gründen. Schnell wurde ein Vorstand gefunden: Zum ersten Vorsitzenden wurde Andreas Mannebach gewählt; der weitere Vorstand setzte sich wie folgt zusammen: 2. Vorsitzender: Peter Müller; Geschäftsführer: Alfred Schomisch; 1. Kassierer: Karl-Heinz Schäfer; 2. Kassierer: Dieter Schomisch; Spielerbetreuer: Hans-Peter Müller. Das Wichtigste war jedoch zunächst, einen prägenden Namen zu finden. Man befand sich in einer Kneipe, die auch Stammkneipe werden sollte, also musste ein Bestandteil des Namens auf diese Stammkneipe hinweisen. Was bot sich da besser an, als die ortsübliche Bezeichnung „Oel” zu wählen. Freizeitmannschaft „Oel” – dies hörte sich noch nicht gut an. Waren nicht zur Zeit die osteuropäischen Mannschaften sehr erfolgreich im Europapokal? „Dynamo” wäre doch ein guter Namenszusatz. Freizeitmannschaft „Dynamo Oel”, dies war schon besser, aber noch nicht perfekt. Was hatten alle Gründungsmitglieder außer ihrer Begeisterung für den Fußball noch gemeinsam? Na klar! Ihre Begeisterung für die Theke. Also wurde aus der Freizeit- eine Thekenmannschaft. Der perfekte Name war gefunden: „Thekenmannschaft Dynamo Oel”. Dieser Name sollte bald bei den gegnerischen Mannschaften Angst und Schrecken verbreiten. Das erste Spiel am 25.06.1982, ein Freundschaftsspiel gegen die Freizeitmannschaft „Atletico Siebenbach”, wurde auf des Gegners Platz mit 7 : 3 gewonnen. Ebenfalls gewonnen wurde das erste Turnier, an dem die neu gegründete Mannschaft teilnahm: am 22.08.1982 wurde im Endspiel des von der Damenabteilung des SV Herresbach in Herresbach ausgerichteten Herrenfußball- turniers die Thekenmannschaft „Waldesruh Wanderath” mit 1 : 0 geschlagen. Weitere, zahlreiche Erfolge sollten bis zum heutigen Tag folgen. Ab 1983 veranstaltet die TM „Dynamo Oel” an jedem ersten Wochenende im Juli ihr eigenes Fußballturnier für Hobby- und Freizeitmannschaften. So fand am 06.7. und 7.7.2002 das zwanzigste Turnier statt. Neben diesem Turnier veranstaltete die TM „Dynamo Oel” seit 1993 das mittlerweile über die Region hinaus bekannte „Oktoberfest” in Langenfeld. Das diesjährige nunmehr bereits zehnte Oktoberfest fand in der Zeit vom 25.10. bis 27.10.2002 erstmals in einem Festzelt statt. Ebenfalls nicht mehr wegzudenken ist der Verein bei der Gestaltung des Dorf- und Vereinslebens in Langenfeld. So wirkt die TM „Dynamo Oel” seit ihrer Gründung bei der Durchführung der Kirmes, des Dorffestes und bei sonstigen Aktivitäten innerhalb der Dorfgemeinschaft und auch innerhalb der Pfarrgemeinde mit.
TM Dynamo Oel TuS Langenfeld Abteilung Alte Herren Gymnastikgruppe Rückenschule Aerobicgruppe TM Dynamo Oel